Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
DeutschEnglisch

Nasenkorrektur in der Goldstadt Privatklinik bei Stuttgart

Wohlproportionierte Gesichtszüge durch eine Nasenkorrektur

Die Nase bildet das Zentrum im Gesicht, auf dem die Blicke der Mitmenschen ruhen und das dadurch ganz unbewusst in den Blickfang gerät. Eine zu große, zu lange, zu schmale oder zu breite Nase wirkt gegen die Symmetrie und beeinträchtigt das Selbstbewusstsein. Sicherlich können Sie nicht beeinflussen, wie Ihre Nase geformt ist. Doch Sie können sich für eine Nasenkorrektur in unserer Klinik in Pforzheim bei Stuttgart entscheiden und selbst bestimmen, wie Sie auf Ihre Mitmenschen wirken und sich fühlen möchten.

Aussehen und Funktionalität der Nase stehen im Zusammenhang

Für eine Nasenkorrektur gibt es ganz unterschiedliche Gründe. Nicht immer muss die Optik die alleinige Ursache für Ihren Wunsch, eine Nasenkorrektur durchführen zu lassen, sein. Schnarchen Sie oder bekommen Sie schlecht Luft, so kann eine Verbiegung der Nasenscheidewand oder eine Vergrößerung der Nasenmuschel die Ursache sein. In unserer ästhetischen Klinik nahe Stuttgart beraten wir Sie kompetent und bieten Ihnen ein persönliches Gespräch an. So können Sie sich in Bezug auf die Problemstellung orientieren und wir können Ihnen Lösungsmöglichkeiten durch eine Nasenkorrektur unserer Spezialisten aufzeigen.

Lage der Klinik
Goldstadt Privatklinik bei Stuttgart

Sie erreichen uns in Pforzheim, also nur 40 Kilometer von Stuttgart entfernt. Unsere Klinik nahe bei Stuttgart befindet sich in verkehrsgünstiger Lage, so dass Sie bequem mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können, um sich über die Nasenkorrektur zu informieren oder einen OP-Termin in Anspruch zu nehmen. Bei Problemen mit Ihrer Nase, egal ob diese ästhetischer oder funktionaler Natur sind, bieten wir Ihnen Expertise und eine Behandlung, die Sie fortan aufatmen und mehr Lebensqualität erzielen lässt.

Goldstadt Privatklinik bei Stuttgart
Häufig gestellte Fragen zum Thema
  • Warum sollte ich mich in der Goldstadt Privatklinik behandeln lassen?
    Unter dem Dach der Goldstadt Privatklinik finden Sie Fachspezialisten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen der ästhetischen Medizin. So können wir sicherstellen, dass Sie von einem ausgewiesenen Spezialisten behandelt werden, der neben den herausragenden fachlichen Qualitäten immer den Menschen mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt sieht. Damit Körper und Seele im Einklang stehen, haben wir eine technisch hochgerüstete Klinik in eine wunderschöne Umgebung eingebettet, damit Sie sich mit allen Sinnen wohlfühlen können und bestens bei uns aufgehoben sind. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit Sie sich umfassend über alle Behandlungsmöglichkeiten informieren können.
  • Vorher-nachher-Bilder im Bereich Nasenkorrektur Stuttgart
    Immer wieder werden wir gefragt, ob wir nicht Vorher-nachher-Bilder von schönheitschirurgischen Behandlungen auf unserer Homepage zeigen könnten, weil man sich doch mit Hilfe von Bildern eine bessere Vorstellung machen kann. Aus rechtlicher Sicht möchten wir daher erklären, warum wir keine Vorher-nachher-Bilder zeigen.

    Zum Schutze des Patienten gibt es in Deutschland das Heilmittelwerbegesetzt (HWG). Seit 2005 werden Schönheitsoperationen in den Bereich des Heilmittelwerbegesetzes einbezogen. Die Einbeziehung erfolgte im Rahmen der 14. Novellierung des Arzneimittelgesetzes (AMG), das Änderungen des AMG, HWG und des Patientengesetztes mit sich brachte. Darin wird formuliert, dass das Gesetz unter anderem auch „operative plastisch-chirurgische Eingriffe“ einschließt, „soweit sich die Werbeaussage auf die Veränderung des menschlichen Körpers ohne medizinische Notwendigkeit bezieht“. Das Heilmittelwerbegesetz im Einzelnen können Sie unter www.gesetze-im-internet.de einsehen.

    Damit wird klar, dass eine Schönheitsklinik keine positiven Vorher-nachher-Darstellungen in Form von Bildern veröffentlichen darf. Anwendung findet dieses Gesetz auf sämtliche Veröffentlichungen von Kliniken und Institutionen. Davon sind sowohl Ärzte-Flyer als auch Webauftritte betroffen.

    Wann werden sie überhaupt eingesetzt und welchen Nutzen zieht der Patient daraus?
    Zuerst findet der Fachspezialist im Beratungsgespräch heraus, welches Behandlungsergebnis der Patient wünscht. Unter Berücksichtigung der körperlichen Voraussetzungen kann er dann eine möglichst schonende Behandlungsmethode vorschlagen. Zur Veranschaulichung kann er auf eigenes Bildmaterial zurückgreifen von Patienten, die vorher dazu ihre Einwilligung erteilt haben und auf denen die Personen nicht erkennbar sind. Damit kann sichergestellt werden, dass man eine möglichst gute Vorstellung davon bekommt, wie später die behandelte Zone aussehen wird.

    In diesem persönlichen Gespräch können also sehr wohl Vorher-nachher-Darstellungen eingesetzt werden, um die möglichen Behandlungsergebnisse und auch die unterschiedlichen Techniken zu erklären. Denn wenn man sich zu einer Verschönerung des Körpers entscheidet, sollte man sich über alle Möglichkeiten, aber auch Risiken, möglichst gut informieren und dabei ist Bildmaterial durchaus hilfreich.
  • Wie läuft eine Nasenkorrektur ab?

    Nachdem Sie uns für ein Vorgespräch in der ästhetischen Klinik in der Nähe von Stuttgart kontaktiert haben, untersucht Sie einer unserer Fachärzte und stellt die Diagnostik jeder Empfehlung zur eigentlichen OP voraus. Im ästhetischen Bereich empfehlen wir Ihnen eine Nasenkorrektur, die in Abstimmung auf Ihre Gesichtssymmetrie erfolgt und für ein gleichmäßiges und attraktives Aussehen sorgt. Soll die Operation in unserer Klinik bei Stuttgart gleichermaßen bekannte Probleme beim Atmen, während der Nachtruhe oder bei körperlicher Belastung lösen, kann eine Septo-Rhinoplastik angezeigt sein. Dafür präsentieren wir Ihnen ein individuell auf Sie abgestimmtes Konzept. Unser erfahrener Operateur wird Sie im persönlichen Beratungsgespräch über die zu erwartenden Ergebnisse umfassend aufklären. Von übertriebenen und nicht zu Ihnen passenden Vorstellungen einer Nasenkorrektur raten wir ab und berufen uns hierbei auf die Grundsätze der Ästhetik. Auch die Auswirkung der Nasenkorrektur auf Ihren Alltag und Ihr Allgemeinbefinden berücksichtigen wir hierbei.

    Die Rhinoplastik wird unter Vollnarkose vorgenommen. Daher werden Sie vor einem operativen Eingriff in einem separaten Aufklärungsgespräch vom Anästhesisten über die Risiken einer Anästhesie beraten. Wir legen größten Wert auf eine Nasenkorrektur, bei der keine sichtbaren Narben zurückbleiben. Gerne zeigen wir Ihnen Vorher-Nachher Bilder, aus denen Sie Ihre eigene Veränderung ableiten und sich einen Einblick über unsere Arbeit in der ästhetischen Klinik Nähe Stuttgart verschaffen können.

    Möchten Sie sich für eine Nasenkorrektur anmelden und suchen einen versierten Spezialisten bei Stuttgart? Dann sind Sie bei uns genau richtig und Sie können einen Termin für Ihr persönliches Beratungsgespräch bei unserem Facharzt für Hals-Nasen-Ohrheilkunde mit der Zusatzqualifikation für plastische Operationen vereinbaren. Im Vorfeld klären wir Sie über Ihre individuellen Möglichkeiten sowie die Verbesserung Ihrer Lebensqualität bei medizinisch notwendigen Korrekturen der Nase auf.

  • Welches Ergebnis ist bei einer Nasenkorrektur zu erwarten?

    Mit einer Nasenkorrektur lassen sich Dysproportionen beheben, die Nase ist wieder harmonisch eingebettet in die Gesamtstrukturen des Gesichtes. Entscheidend sind die Natürlichkeit und die Individualität des erreichten Ergebnisses. Neben einer harmonischen Profilbildung kann auch eine Verbesserung der Nasenfunktion erreicht werden. Statt einer „Einheitsnase“ wird jede Nase so geformt, dass sie sich natürlich in das jeweilige Gesicht einfügt und zu ihrem Träger passt. So harmonisiert die Nasenkorrektur das Gesicht und sorgt für mehr Selbstsicherheit und Aufgeschlossenheit.

  • Welche Operationstechniken kommen zum Einsatz?

    Die Korrektur ist nie mit äußerlichen Narben verbunden, da wir die erforderlichen Schnitte grundsätzlich in die Schleimhaut der Nasenvorhöfe legen. Die ca. 1-2 cm langen Schleimhautschnitte im Naseninneren werden direkt hinter den beiden Nasenöffnungen angelegt und ein Tunnel zum Nasenskelett geschaffen. Über diesen endonasalen Zugang ist es möglich, beispielsweise die knöchernen und knorpeligen Anteile eines Nasenhöckers abzutragen oder eine Sattelnase mit Knochen oder Knorpel aufzufüllen.

    Bei vielen Deformitäten müssen die Nasenbeine von ihrer Basis abgelöst werden, um die Nase optimal zu verschmälern und einen filigranen Nasenrücken zu formen. Auch die Flügelknorpel, die die Form der Nasenspitze bestimmen, lassen sich über die innen liegenden Schleimhautschnitte modellieren. Wenn notwendig, wird auch die Nasenscheidewand endonasal korrigiert. Die Schleimhautöffnungen werden vernäht und Röhrchen für 5 Tage eingelegt. Ein dachziegelartiger Pflasterverband auf dem Nasenrücken sorgt für eine Kompression und reduziert Schwellungen.

  • Wie ist der Heilungsverlauf zu erwarten?

    In den ersten beiden Wochen nach dem Eingriff kann es zu einer Behinderung der Nasenatmung kommen, weil die Schleimhaut noch geschwollen ist und Wundsekret absondert. Zum Schutz der „neuen“ Nase kommt über den Pflasterverband ein kleiner Nasengips oder eine Kunststoffschiene. Wenn der Schutz nach 10 Tagen entfernt werden, sieht der Patient erstmals seine neue Nase. Gesellschaftsfähigkeit ist nach circa zwei Wochen gegeben. Nach diesem Zeitraum ist auch Sport wieder möglich.

Unser Service
Iva Kälber
Klinikmanagerin
Telefonische Beratung