Niere

Die Nieren liegen als paarige Organe im hinteren Bauchraum auf Höhe des Rippenbogens. Ihre Funktion besteht in der Regulation des Wasser- und Salzhaushaltes des Körpers und damit auch des Blutdruckes. Sie erfüllen dabei eine wichtige Entgiftungsfunktion, indem wasserlösliche Stoffwechselprodukte über den Urin ausgeschieden werden. Normalerweise werden ca. 1,5-2 Liter Urin pro Tag produziert. Die Farbe ist klar bis gelblich und kann durch die Trinkmenge beeinflusst werden. Über hormonelle Regelkreise sind die Nieren unter anderem auch an der Blutbildung beteiligt.

Vielfältige Veränderungen und Krankheiten können die Nieren betreffen, das Spektrum reicht von Befunden ohne Krankheitswert bis hin zu akut bedrohlichen Erkrankungen mit der Notwendigkeit einer sofortigen Therapieeinleitung.