Rekonstruktive Urologie

Rekonstruktive Operationsverfahren stellen einen wesentlichen Teil des operativen urologischen Spektrums dar. Mit der Einführung der roboter-assistierten Operationen sind die Möglichkeiten der Rekonstruktion noch einmal erweitert worden und werden entsprechend in der Goldstadt Privatklinik angeboten.

Etablierte rekonstruktive Operationen

  • Nierenbeckenplastik bei Nierenbecken- oder Ureterabgangsenge
  • Harnleiterneueinpflanzung bei Harnleiterenge
  • Harnableitung nach Blasenentfernung
  • Rekonstruktion bei angeborener Penisverkrümmung oder Induration penis plastica (IPP)
  • Hypospadiekorrektur bei Harnröhrenfehlmündung
  • Leistenhodenoperation mit Hodenverlagerung
  • Beschneidung bei Vorhautverengung
  • Wasserbruchoperation